Gesponsert
paper wallets

Allgemeines zu Paper Wallets

Ein sogenanntes Paper Wallet gehört wohl zu den sichersten Aufbewahrungsmöglichkeiten von Kryptowährungen

Wenn man sich bei der Erstellung an gewisse Regeln hält, ist es nahezu unmöglich solch ein Wallet anzugreifen.

Was ist ein Paper Wallet?

paper wallet

Mit einem Paper Wallet schützt man sich vor Cyber-Angriffen. Durch das Erstellen eines solchen Wallets speichert man die Informationen des digitalen Wallets im Prinzip auf Papier ab und unterbindet somit den Zugriff auf die sensiblen Daten wie den Private Key (Privater Schlüssel). 

Diesen Private Key benötigt man zwingend um Transaktionen mit seinem digitalen Wallet durchzuführen.

Bewahrt man diese Informationen auf seinem PC auf oder sonst einer digitalen Quelle ist es für Hacker immer machbar an diese Informationen zu gelangen. 

Auf ein Paper Wallet kann kein Hacker mehr zugreifen und genau das ist auch der Sinn dahinter.

Vor- und Nachteile 

Die Vorteile dieses Wallets liegen ganz klar in der Sicherheit. Richtig angewendet sind Eure Kryptowährungen gut aufgehoben.

Der Nachteil ist allerdings die Flexibilität eines solchen Wallets. Paper Wallets eignen sich nicht für den täglichen Bedarf, da dies zu kompliziert ist.

Wollt Ihr längerfristig Eure Coins oder Token lagern, dann nehmt ein so ein Wallet.

Für tägliche Transaktionen ist es nicht geeignet.

Wo bekomme ich ein Paper Wallet?

Um ein Paper Wallet zu generieren gibt es verschiedene Anbieter.

paper wallet

Bitaddress.org

Ein Ethereum Wallet aus Papier lässt sich direkt auf MyEtherwallet.com erstellen.

Paper Wallets selbst erstellen

Die Erstellung eines solchen Wallets ist ganz einfach. Dazu besucht Ihr einfach die Seite Eurer Wahl.

  • Öffnet zum Beispiel BitAddress.org im Browser und Ihr seht gleich folgendes Bild

bitcoin paper wallet

  • Ihr müsst nun mit Eurer Maus willkürliche Bewegungen machen bis die Fortschrittsanzeige auf 100% ist.

paper-wallet-bitcoin

  • Durch diese willkürliche Bewegung mit der Maus habt Ihr Euren Schlüssel für das Paper Wallet erstellt. Das Prinzip ist bei diesen Wallets ähnlich. 

paper-wallet-bitcoin-1

  • Jetzt habt Ihr euren privaten Schlüssel erstellt und müsst diesen noch ausdrucken. Dazu klickt Ihr oben auf “Paper Wallet”

paper-wallet-erstellung-3

  • Jetzt könnt Ihr noch wählen, wie viele Adressen Ihr auf Eurem Wallet haben wollt. Anschließend einfach auf “Print” drücken und ganz normal ausdrucken.

Das Prinzip der Erstellung ist wie gesagt eigentlich immer gleich. Hier mal noch ein paar optische Beispiele von verschiedenen Wallets.

myetherwallet

Ripple/XRP Offline Wallets / Ripple Paper Wallets

paper wallet ripple

Zum erstellen eines XRP Paper Wallets, geht auf diese Seite.

xrp paper wallet

Klickt auf den blauen Button “Generate a Paper Wallet” und es öffnet sich folgendes Fenster.

ripple paper wallet generator

Beim linken gelben Pfeil seht Ihr Eure öffentliche Adresse und rechts beim Pfeil den Private Key.

Einfach auf den Button “Print” drücken und schon könnt Ihr Eure Ripple an diese Adresse schicken und das Wallet nutzen. 

Wie schützt Ihr Euer Paper Wallet?

Eigentlich eine doofe Überschrift. Wie schützt man Papier? Trocken und feuerfest lagern usw. 

Ich glaube darauf brauche ich nicht weiter eingehen.

Kleine Video Anleitung

Fazit Krypto-Trend.de

bitcoin paper wallet fazit

Ein Wallet auf Papier ist einfach und schnell erstellt. Es eignet sich allerdings nur zur längerfristigen Aufbewahrung einer Kryptowährung.

Für den täglichen Gebrauch ist solch ein Wallet nicht geeignet. Es macht allerdings mal Spass solch ein Wallet zu erstellen. Versucht es einfach mal.

Unsere Browser Empfehlung*brave browser

bitcoin kaufen etoro

Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln. Inklusive Krypto Wallet

Wir empfehlen eToro*. Zudem ist etoro noch Testsieger.
Gesponsert

Schreibe einen Kommentar