Gesponsert
bitcoin steuern

Bitcoin Steuern | Ein leidiges, aber wichtiges Thema.

Grundsätzlich sind Veräußerungsgewinne, welche die Haltefrist von einem Jahr überschritten haben steuerfrei.

Steuerrechtlich spricht man dabei von nicht steuerbaren Gewinnen.

Kryptowährungen sind steuerlich private Wirtschaftsgüter. Die Besteuerung richtet sich demnach nach der von Bitcoin. Anderes kann für Token gelten, die mit Rechten oder Funktionen ausgestattet sind, welche z.B. einem Wertpapier entsprechen.

Wie wird Bitcoin versteuert?

Das bedeutet, dass ihr am 01. Januar 2020 zum Beispiel Bitcoins kauft und diese bis zum 31. Dezember 2020 halten müsst. Danach sind Eure Gewinne also steuerfrei.

ACHTUNG:

Um Bitcoin und andere Kryptowährungen steuerfrei veräußern zu können, darf während der einjährigen Haltefrist keine Veräußerung der Coins stattfinden.

Ein Tausch von z.B. Bitcoin in Ether ist einer Veräußerung der Bitcoins gleichgestellt.

Gesponsert

FiFo oder LiFo – Wie versteuert man Kryptowährungen?

Die Veräußerungsgewinne berechnet man, indem man von dem Veräußerungspreis die Anschaffungskosten und die Werbungskosten abzieht.

Nun werden Kryptowährungen in der Regel zu den unterschiedlichsten Zeitpunkten gekauft. Hier ist es wichtig ein vom Finanzamt akzeptiertes Verfahren zu verwenden.

FiFo (First in First out) – Gewinnermittlung

Die FiFo-Methode wird in der Regel von den Finanzämtern anerkannt. Bei dieser Methode geht man ganz einfach davon aus, dass Kryptowährungen, welche zuerst gekauft wurden auch zuerst wieder verkauft werden.

LiFo (Last in Last out) – Keine wirkliche Alternative

Bei der LiFo-Methode ist es genau andersrum. Hier werden die zuletzt angeschafften Coins auch zuerst wieder veräußert. Diese Methode wird allerdings meistens nicht von den Finanzämtern anerkannt.

Detaillierte Informationen zur Fifo und LiFo Gewinnermittlung findet Ihr hier.

Höhe der Bitcoin Steuern

bitcoin steuern

Pauschal festgelegt ist die Höhe der Steuer nicht. Diese variiert nach der persönlichen Einkommenssituatuion pro Jahr.

Es gibt keine pauschale Aussage über die Steuern von Krypto-Investoren. Gewinne aus Kryptowährungen wie Bitcoin unterliegen dem persönlichen Einkommensteuersatz, der maximal 45% betragen kann.

Alle Einkünfte, welche dem persönlichen Steuersatz unterliegen, werden addiert, um die tatsächliche Steuerlast zu berrechnen.

Mehrverdiener zahlen in Deutschland mehr Steuern, da wir hier einem sogenannten progressiven Steuersystem unterliegen. Dabei ist unser Steuersystem in 5 verschiedene Einkommensstufen aufgeteilt.

  1. 0 – 8.820 Euro (Grundfreibetrag)
  2. 821 Euro – 13.769 Euro
  3. 13.770 Euro – 54.057 Euro
  4. 54.058 Euro – 256.303 Euro
  5. Ab 256.304 Euro

Freigrenze bei einer Veräußerung

bitcoin steuern

Sollte Euer Gewinn bei der Veräußerung von Bitcoin nicht höher sein als 600 Euro, zahlt Ihr keine Steuern auf Kryptowährungen.

Verluste bei einer Veräußerung

bitcoin steuern

Solltet Ihr Kryptowährungen mit Verlusten verkaufen, kann das Eure Steuerlast verringern.

Werden Kryptowährungen nach einem Jahr mit Verlusten verkauft, liegen diese außerhalb der Spekulationsfrist und können steuerlich nicht berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zu steuerlichen Behandlung von Verlusten bei Kryptowährungen findet Ihr HIER.

Hier noch ein paar Infos per Video von der Firma CryptoTax.

Krypto-Steuer Tools, Bitcoin Steuern einfach berechnet

Die Steuerthematik kann für viele Menschen schnell verwirrend sein. Nicht nur Trader, auch Langzeitinvestoren oder Personen, welche zum Beispiel über Sparpläne investieren, müssen sich mit dem Thema Steuern auf Kryptowährungen befassen.

Seitens der Finanzbehörden gibt es noch keine klar definierte Darstellung zur Einordnung der komplexen Thematik rund um den Handel mit Kryptowährungen.

Wie kann man sich die Berechnung der Steuer auf Kryptowährungen vereinfachen?

Es gibt verschiedene Anbieter, welche Euch die Arbeit vereinfachen. Solltet Ihr größere Mengen an Coins oder Token handeln, ist es empfehlenswert Krypto-Steuer Tools zu verwenden.

Mit diesen Tools werden alle getätigten Transaktionen zusammengefasst und die Steuer dabei ganz einfach automatisch berechnet. Dabei ist es bei den meisten Programmen egal wo Ihr handelt. Viele handeln auch auf unterschiedlichen Börsen was über solche Programme kein Problem mehr darstellt.

Ihr gebt dabei die API-Schnittstelle Eures Accounts auf Eurer Börse ein und alle Transaktionen werden automatisch hinzugefügt. Zudem habt Ihr auch einen wunderbaren Überblick über Eure Gewinne oder Verluste.

Welche Krypto-Steuer Tools sind empfehlenswert?

CoinTracking, der Marktführer in Crypto Portfolio Tracking und Steuer Reporting

krypto-steuer tool

Allgemeines zu Cointracking

Mit CoinTracking* verwaltet Ihr alle Trades Eurer Kryptowährungen in einem übersichtlichen Portfolio.

CoinTracking liefert umfangreiche Auswertungen zu Trades, Volumen, Gewinn, Verlust und dem Wert Eurer Coins.

CoinTracking analysiert all deine Trades und generiert zahlreiche Informationen wie den Wert deiner Coins, den Gewinn / Verlust deiner Trades, realisierte und unrealisierte Gewinne, Auswertungen für die Steuererklärung, und vieles mehr. Mit aktuellen und historischen Preisen zu 7613 Coins und Assets, bist du stets bestens informiert.

Desweiteren bietet dieser Anbieter ein eigens entwickeltes Tool für die jährliche Steuererklärung nach den Normen des Deutschen Einkommensteuergesetzes, Capital Gains, FBAR und Form 8949.

 

Wie trage ich meine Trades ein?

Manuelles Eintragen der getätigten Trades

wie-versteuer-ich-bitcoin

Ein Beispiel: Du hast bei Kraken 2 BTC für 7000 EUR gekauft, dann trage folgendes ein:

– Kauf: 2 BTC
– Verkauf: 7000 EUR
– Börse: Kraken

Und einen Tag später hast du deine 2 BTC bei Kraken für 7500 EUR wieder verkauft, dann trage folgendes ein:

– Kauf: 7500 EUR
– Verkauf: 2 BTC
– Börse: Kraken

Deine Trades werden umgehend in der Tabelle angezeigt und der aktuelle Wert sowie dein Gewinn werden berechnet.
Glückwunsch! Du hast soeben deine ersten Trades angelegt.

Du kannst alle Trades direkt in der Tabelle editieren, kommentieren, filtern, durchsuchen und löschen.

Dabei habt Ihr verschiedene Optionen. Ihr könnt Eure Trades manuell eintragen, was natürlich ein wenig mühsam ist. Dazu müsst Ihr nach der Anmeldung auf den Reiter „Coins eintragen“ und danach auf „Neu“ klicken. Nun müsst Ihr beispielsweise folgende Informationen einfügen:

  • Buy 2
  • Buy Currency: BTC
  • Sell: 500
  • Sell Currency: USD
  • Date: 2015-07-10

Nach dem Speichern erscheint dieser Trade in der Tabelle.

bitcoin-trades

Trades von Börsen hochladen

CoinTracking unterstützt eine sehr große Auswahl an Börsen.

Da der manuelle Eintrag vieler Trades sehr mühsam sein kann, unterstützt CoinTracking eine große Menge namhafter Börsen, von denen deine Trades direkt als csv-Datei importiert werden können.

Klicke dazu unterhalb der Trade Tabelle auf das Logo einer Börse und wähle „CSV“ aus, um zum Exchange Importer zu gelangen. Folge den Anweisungen auf der nächsten Seite um deine Trades hochzuladen.

bitcoin steuern

Folgt den Anweisungen um die Trades hochzuladen.

bitcoin steuern

Automatische API Importer

Mit dem API Importer lassen sich alle Trades auf den unterschiedlichsten Börsen vollständig automatisch überwachen und synchronisieren.

krypto-steuer-tool

Hier überprüft das System alle paar Minuten Eure getätigten Trades und fügt diese vollautomatisch zu Eurem Portfolio hinzu. Diese Methode ist mit Sicherheit die einfachste Variante, da Ihr so keinerlei Arbeit mehr habt. Einmal eingerichtet müsst Ihr nichts weiter unternehmen.

cointracking dashboard

Klickt dazu auf das Logo einer Börse und folgt den Anweisungen um den API Importer einzurichten.

wie versteuer ich bitcoin

CSV, Excel und benutzerdefinierte Importer für alle anderen Börsen

krypto-steuer-tools

Mit diesen Importern ist es möglich, Trades von nahezu allen anderen Börsen und Quellen zu importieren.
Zur Verfügung stehen unter anderem ein Excel Importer. Damit können Transaktionen von beliebigen Quellen importiert werden.

Wenn du also deine Börse bei CoinTracking nicht finden solltest, nutze einfach einen von diesen universellen Importern um deine Trades zu importieren

Wallet, Blockchain und Legacy Importer

bitcoin steuern

CoinTracking unterstützt ebenfalls den Import aus verschiedenen Hardware- und Onlinewallets wie Trezor oder Exodus sowie automatische Imports Eurer Ein- und Ausgänge über die Blockchain.

krypto-steuer

Unterstützte Börsen und Wallets

bitcoin steuern

krypto steuer tools

CoinTracking Dashboard

Das Dashboard von CoinTracking ist sehr übersichtlich und beinhaltet alle wichtigen Funktionen.

bitcoin steuern

Das Dashboard verschafft Euch einen Überblick über die aktuelle Lage Eures Portfolios. Die unterschiedlichsten Statistiken zeigen Eure Bestände, Wert und die Entwicklung über alle Börsen und Wallets hinweg.

krypto-steuer-tool-cointracking
krypto-steuer

Wie Ihr seht, stehen Euch zahlreiche Diagramme und Statistiken zur Verfügung. Alle Trades könnt Ihr vollautomatisch synchronisieren lassen und am Ende des Jahres erstellt das Programm den Steuer-Report.

krypto-steuer-report

CoinTracking hilft bei der jährlichen Steuererklärung von Bitcoins und anderen digitalen Währungen.

Nach zahlreichen Methoden wie FIFO, LIFO, HIFO, LOFO und vielen mehr, berechnet dieses Programm alle Trades auf den Cent genau und bereitet diese Daten automatisch so auf, dass die Ergebnisse nur noch bei der Steuerklärung als Anlage beigefügt werden müssen.

Nebenbei erhaltet Ihr ebenfalls Berichte zu Euren Einnahmen, Spenden, verlorenen oder gestohlenen Coins sowie einen Abschlussbericht.

Was kostet CoinTracking?

Ihr könnt den Service von CoinTracking zunächst einmal kostenlos testen. Allerdings ist die kostenlose Version ein wenig eingeschränkt.

Darüber hinaus gibt es verschiedenste Pakete mit unterschiedlichen Laufzeiten. Da sollte doch für jeden etwas dabei sein.

cointracking-kosten

cointracking-kosten

CoinTracking App für Android und iOS

cointracking-mobil

Wie es sich für einen Marktführer gehört, bietet CoinTracking natürlich auch eine mobile Variante an.

cointracking-mobil-2

cointracking-android

cointracking-ios

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Registrierung bei CoinTracking

Um Euch bei CoinTracking zu registrieren müsst ihr auf den nachfolgenden Button klicken.

Einen Account bei CoinTracking erstellen

  • Geht dazu auf die Webseite von CoinTracking
  • Oben rechts könnt Ihr nun die Sprache auswählen und zusätzlich noch das Erscheinungsbild Eurer Webseite in 3 Stufen einstellen (Hell, dunkel und gedimmt).

bitcoin steuern

  • Nun klickt auf den Button „Login/Registrieren“
  • Es öffnet sich ein Fenster, wo Ihr Euren Benutzernamen, Euer Passwort und Eure Email angeben müsst.

cointracking-login

  • Bestätigt die Eingabe über den Button „Jetzt Anmelden“
  • Im nächsten Fenster noch kurz die gewünschte Währung, die Sprache und die Zeitzone einstellen und das Ganze bestätigen.

krypto-steuer-tool

  • Nun könnt Ihr Euch einloggen und beginnen Eure Börsen und Wallets zu importieren. Weitere Tutorials findet Ihr direkt auf der Webseite.

Top e-Wallet Anbieter inklusive Kauf und Verkauf von Bitcoin*

neteller krypto

bitcoin kaufen skrill

BlockPit – Ein weiterses sehr gutes Krypto-Steuer Tool

krypto-steuer-tool-blockpit

Allgemeines zu BlockPit

(Quelle: KryptoKumpel.de)

Das österreichische Unternehmen Blockpit beschäftigt sich seit September 2017 mit der Compliance-Thematik rund um digitale Währungen wie Bitcoin und Co.

Blockpit löst damit die Komplexität von Regulierungen zu Kryptowährungen mit einer Softwareplattform, die alle Herkunftsquellen dieser vereint. Das heißt Blockpit bietet nicht nur Kryptowährungsnutzer, sondern auch Steuerberater, Banken und Kryptobörsen zu Themen wie Anti-Geldwäsche, Steuerreporting und Transaktionsanalyse von Bitcoin und Co.

Die Software ermöglicht die gesammelte Dokumentation aller Trades aus all seinen Herkunftsquellen (Trading, Mining, Hardforks, Geschenke, …). Funktioniert genau so einfach, wie es klingt! So sieht das Dashboard in einem Beispielkonto von Blockpit aus:

blockpit-dashboard

Hier ein kurzes Video von BlockPit.

Was kostet BlockPit?

Hier habt Ihr im Gegensatz zu CoinTracking weniger Optionen. Aber auch bei BlockPit habt Ihr die Möglichkeit kostenlos zu testen. 

krypto-steuer-tool-kostenlos

blockpit-kosten

BlockPit App für Android und iOS

blockpit-mobil

krypto-steuer-tool-mobil

blockpit-mobil

Auch BlockPit bietet eine mobile Version des Dienstes an.

Auszug aus dem Google Play Store

Blockpit bietet Portfolio Tracking und Steuerberechnung für Kryptowährungen in einem übersichtlichen Dashboard. Synchronisieren Sie Ihre Transaktionen automatisch über API-Zugriff und behalten Sie Ihre Trades über Wallets und Börsen im Überblick. Vertrauen Sie auf eine von KPMG geprüfte Plattform & Berechnungsmethoden.

Was ist Blockpit:
Mit Blockpit können Sie Ihr Portfolio in Echtzeit verfolgen, Gewinne/Verluste überwachen, Steuern berechnen und Ihre Krypto-Trades auch unterwegs im Auge behalten. Verwenden Sie Blockpit und sparen Sie Zeit, indem Sie Ihren Steuerbericht als Herkunftsnachweis für Banken und Behörden herunterladen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Features:


Portfolio Tracking
– Alle Trades & Einkünfte in einem Dashboard vereint
– Echtzeit-Monitoring der Portfolioentwicklung
– Vollständige Transaktionshistorie als Herkunftsnachweis für Banken
– Anzeige der derzeitigen Haltedauer sowie aktuelle Gewinne/Verluste pro aktiver Tranchen


Automatischer Import
– Schnelle Einrichtung des Dashboards durch automatische Synchronisierung
– Import über API-Schlüssel von Börsen, ETH-Wallets und ERC-20 Smart Contracts
– Einfache Behebung von Fehlern dank Errorhandling
– Auswahl von verschiedenen Berechnungsmethoden wie LIFO, FIFO, HIFO
– Verfolgen Sie Ihre Transaktionen über Wallets & Börsen hinweg


Steuerreport als Download
– Kompletter Bericht als PDF-Download
– KPMG geprüfte Plattform & Berechnungsmethoden
– Alle Daten als Dokument für die Steuererklärung


Warum Blockpit?:
– One-Time Setup aller Börsen
– Krypto Trades & Steuern auf einer sicheren Plattform im Überblick behalten
– Alle wichtigen Funktionen im einem Dashboard
– Transaktionen mittels API-Zugriff importieren

Importieren Sie Ihre Trades direkt über die mobile App oder auch über unsere Webplattform blockpit.io von unseren unterstützten Börsen: Binance, Bitcoin.de, Bitfinex, Bitpanda, Bitstamp, Bittrex, Coinbase, Coinbase Pro, Coinfinity, Cryptopia, HitBTC, Huobi, Livecoin, Kraken, Kucoin, Poloniex. Wir arbeiten ständig an der Integration weiterer Börsen.

Über nachfolgende Button könnt Ihr die mobile Version downloaden.

coinbase-wallet-download-android

coinbase-wallet-download-ios

Hilfe und Tutorials zu BlockPit

Auf der Webseite von Blockpit findet Ihr jede Menge Anleitungen für einen erfolgreichen Start. Diese Anleitungen sind alle auch auf deutsch verfügbar.

blockpit-tutorials

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Registrierung bei Blockpit

Um Euch bei BlockPit zu registrieren, befolgt folgende Schritte:

krypto-steuer-tool

  • Gebt Eure Email und Euer Passwort ein und macht den Haken bei der DSGVO und AGB Bestätigung rein.
  • Im nächsten Fenster werdet Ihr dazu aufgefordert Eure Email zu bestätigen.

blockpit-login

  • Sucht in Eurem Email-Eingang nach einer Email von BlockPit und klickt auf „Confirm Email

blockpit-email-verifikation

  • Im nächsten Bild müsst Ihr dann Euren Vor- und Nachnamen eingeben sowie die Zeitzone einstellen.
krypto-steuer-tool
  • Jetzt noch das gewünschte Theme auswählen und schon kann es losgehen.

blockpit

Nun landet Ihr im Dashboard von Blockpit, welches zu Beginn natürlich noch keinerlei Daten aufweist.

blockpit-dashboard

Oben rechts könnt Ihr zu den Einstellungen navigieren, um ein paar kleine Änderungen vorzunehmen.

blockpit-setup

Weitere Screenshots zu BlockPit

krypto-steuer-tool
krypto-steuer-tool
bitcoin steuern

Werbung*

bitcoin kaufen skrill

Werbung*

bitcoin casino

CryptoTax – Krypto-Steuer mit Partner Bitwala

krypto-steuer-tool

Bitwala ist Deutschlands erste Bank, welche Kryptowährungen mit im Sortiment hat und zudem noch absolut kostenlos ist.

gratis-konto-bitwala

Allgemeines über Bitwala

Wenn Ihr dort ein Konto eröffnet habt Ihr ein Bitcoin– und ein Ethereum Wallet gleich mit an Bord.

Bitwala möchte FIAT Währung und Kryptowährung nahtlos miteinander verbinden.

Bitwala ist ein noch recht junges Unternehmen aus Berlin. Gegründet wurde diese Bank im Jahre 2013 von drei Gründungsmitgliedern.

  • Phillip Beer
  • Christoph Iwaniez
  • Jörg von Mincckwitz (Mitbegründer)
  • Ben Jones (Mitbegründer)
  • Jan Goslicki (Mitbegründer)

bitwala-ceo

Bitwala hat sich mit der Solarisbank einen starken und kompetenten Partner an Bord geholt.solaris

 

Bei Bitwala könnt Ihr direkt über Euer Girokonto Bitcoin und Ethereum traden bei gerade mal 1% Gebühr.

 

Ihr benötigt mehr Informationen zu Deutschlands erstem gratis Konto mit Kryptowährung?

Weitere Informationen findet Ihr über nachfolgende Buttons.

Allgemeines über CryptoTax

CryptoTax.io mit Sitz in München ist spezialisiert auf Steuererklärungen für Anleger und Nutzer von Blockchain-basierten Assets, die eine Einhaltung der Steuergesetze des jeweiligen Wohnsitzlandes gewährleisten. CrypoTax ist ein etablierter, vertrauenswürdiger und sicherer Partner, der die Krypto-Reporting-Funktionalität auf der Bitwala-Plattform ermöglicht.

Tausende Nutzer alleine in Deutschland vertrauen mittlerweile Cryptotax bei Ihrer Steuer.

 

Meinungen zu Cryptotax

Endlich ein verlässlicher Partner mit fairen Preisen

Kryptowährungen richtig zu versteuern hat sich für mich bisher angefühlt wie Autofahren ohne Führerschein. Mit CryptoTax habe ich jetzt einen verlässlichen Partner mit fairen Preisen gefunden und kann mich zu 100% auf die Strecke konzentrieren – Danke!

Max Hartl

 
 

Krypto-Steuer mit Bitwala und deren Partner CryptoTax

 

Bitwala bietet als erster Bankdienstleister eine Lösung für die Krypto-Steuer.

Mit der Integration von CryptoTax bietet Bitwala eine integrierte Lösung für die automatische Erstellung von Steuerreports für alle Bitwala Trades direkt in der App.

Der automatisierte Service ist direkt in das Bitwala Konto integriert und für das Steuerjahr 2019 kostenlos. Der rechtskonforme Bericht wird rechtzeitig zum neuen Geschäftsjahr 2020 zum Download bereit stehen, sodass Bitwala Nutzer diesen direkt an ihren Steuerberater oder das Finanzamt übermitteln können.

Was bedeutet das für Euch?

Wir wollen Kryptowährungen für jeden einfach zugänglich machen. Das Thema Steuern ist dabei besonders wichtig – denn komplizierter geht es kaum. Selbst Steuerberater haben häufig Probleme, Kryptowährungen richtig für die Steuererklärung aufzuführen. Doch damit ist jetzt endgültig Schluss! Ab Anfang 2020 kannst du deinen individuellen, vorgefertigten Steuerbericht für alle Bitwala Trades einfach in der Übersicht herunterladen und als Anlage zu deiner Steuererklärung hinzufügen – einfacher geht es kaum!

Was beinhaltet die Partnerschaft zu Cryptotax?

  • Einfaches und unkompliziertes Steuerreporting für deine Trades über Bitwala
  • Individuelle, vorgefertigte Steuerberichte für alle Bitwala-Transaktionen
  • Steuerzahler in Deutschland und der Schweiz erhalten länderspezifische Steuerberichte, die allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen
  • Bürger anderer EWR-Staaten können in der Bitwala App einen allgemeinen Steuerbericht erstellen

Über Bitwala und CryptoTax habt Ihr keinerlei Probleme mit der Versteuerung Eurer Trades. 

Wir hoffen, dass wir Euch das Thema Krypto-Steuer ein klein wenig näher bringen konnten.

Falls Ihr noch weitere Informationen zu diesem Thema sucht, gibt es vom Anbieter CryptoTax prima Erläuterungen rund um das Thema Bitcoin und Steuern.

Bildnachweis: Pixabay.com, Blockpit.io, Cointracking.info, Bitwala.com, CryptoTax.io

bitcoin kaufen etoro

Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln. Inklusive Krypto Wallet

Wir empfehlen eToro*. Zudem ist etoro noch Testsieger.
Gesponsert

Schreibe einen Kommentar